Covid-19 Informationen & Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir unsere Buchungs- und Zahlungsmodalitäten in den AGB (siehe unten) angepasst:

Unabhängig vom Buchungszeitpunkt wird eine Zahlung je nach aktueller Corona-Lage frühstens zum 31. Januar fällig. Dies betrifft auch die bisher zum Buchungszeitpunkt fällige Anzahlung

In jedem Falle werden wir euch rechtzeitig informieren bevor wir die Anzahlung auf den Reisepreis einziehen. Ihr habt vor dem Einzug dann noch die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren. Die Information ist auf Mitte Januar geplant, der Einzug dann auf Ende Januar.

Bei Buchung nach dem 31. Januar gelten diese speziellen Buchungsbedingungen nicht mehr. Unabhängig davon bleibt die Rückerstattungspflicht von Philipps Bike Team für den Fall, dass die zugesicherten Leistungen wegen Corona oder ähnlichem nicht erbracht werden können.

Wir beobachten die Situation sorgfältig und halten euch auf dem Laufenden!

Solltet ihr Fragen haben, stehen euch auch Corinna und Susanne im Reisebüro persönlich (DE: +49 521 55 77 11 0 / CH: +41 43 333 8080, Mo – Fr 9-13 Uhr) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit Rat und Tat zur Seite.

Bleibt gesund- wir sehen uns auf Mallorca!

Euer Philipps Bike Team

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona Virus (Covid-19) auf euren Radsporturlaub auf Mallorca.

STAND: 23. November 2020 | 20:00 Uhr

Situation & aktuelle Regelungen auf Mallorca

Einreise nach Mallorca

Seit dem 23. November 2020 muss bei Einreise ein Nachweis eines negativen PCR-Tests vorgelegt werden. Der Test darf bei Ankunft nicht älter als 72h sein und muss in englischer oder spanischer Sprache auf Papier oder digital vorliegen.

Diese Regelung betrifft alle Einreisende aus Risikoländern, zurzeit u.A. für Deutschland, Österreich, Schweiz. Die spanische Risikoland Liste findet sich hier: https://www.mscbs.gob.es/en/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/spth.htm (auf Englisch)

Zusätzlich muss jeder Einreisende seit Juli 2020 ein Formular zur Registrierung ausfüllen. Die Registrierung kann ab 48 Stunden vor Einreise erfolgen, der Check-In muss zu dem Zeitpunkt bereits abgeschlossen sein (Sitzplatz-Angabe). Nach Abschluss wird ein QR-Code erzeugt, der per Mail verschickt wird und digital oder in ausgedruckter Form bei Einreise am Flughafen in Palma vorgelegt wird. Link zum Formular hier: https://www.spth.gob.es/

Das Formular kann auch bei Einreise am Flughafen ausgefüllt werden.

Alle weiteren offizielle Informationen Einreisebestimmungen für Spanien: https://www.spth.gob.es/

Situation auf Mallorca

In Spanien gilt in allen öffentlichen Aussen- und Innenräumen Maskenpflicht. Von der Maskenpflicht befreit sind sportliche Aktivitäten, insbesondere Radfahren.

Restaurants und Hotels dürfen geöffnet haben.

Ausreise aus Mallorca

Ob nach Rückreise ein PCR-Test notwendig ist, oder eine Quarantänepflicht besteht, hängt von den Regulationen des Ziellandes ab.

Deutschland: Die Balearen und damit Mallorca gelten aktuell als Risikoland. PCR-Test und Quarantäne erforderlich. Offizielle Informationen hier: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/spaniensicherheit/210534  

Schweiz: Spanien steht nicht auf der Risikoliste, kein PCR-Test oder Quarantäne. Aktuelle Liste der Risikoländer hier: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

Österreich: Negativer PCR-Test notwendig. Aktuelle Informationen hier: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Reisen-und-Tourismus.html

Öffnungszeiten unserer Vermietstationen

Wintersaison (November 2020 - Ende Januar 2021)

Vermietung in Santa Ponsa offen nur auf telefonische Anfrage: +34 670 222 555.
Lieferungen sind möglich.

Aktuelle Mieträder und -preise hier: www.radsport-mallorca.de/rad-vermietung

Vorsaison (Februar 2021)

Buchungen online in Kürze möglich, weiterhin auch auf telefonische Anfrage.

Frühlingssaison (ab 6. März 2021)

Vermietungsstationen täglich geöffnet.

 Buchungen Saison 2021 sind offen

Buchungen sind in Kürze online möglich hier.

Über unser Reisebüro. Susanne und Corinna sind für euch da, von Montag - Freitag von 9:00 - 13:00 Uhr. In dieser Zeit sind wir telefonisch erreichbar unter +49 521 55 77 11 0 oder +41 43 333 8080 und jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Heute risikofrei buchen, später zahlen

Wir tragen der aktuellen Situation Rechnung. Bei Buchungen für die kommende Frühjahrs- und Herbstsaison wird bis Ende Januar 2021 keine Anzahlung fällig.

Bis 31. Januar 2021: kostenfreie Stornierung jederzeit möglich

Am 31. Januar 2021: 20% Anzahlung

21 Tage vor Reiseantritt  Restzahlung

Für Buchungen für die Herbstsaison 2021 wird die Anzahlung per 31. August 2021 fällig.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vertragsabschluss

Die Reise gilt als verbindlich gebucht, entweder bei Abschluss über unser Onlinebuchungssystem oder bei Erhalt der Buchungsbestätigung durch unser Reisebüro.  

Wir garantieren die Verfügbarkeit der gebuchten Räder.

Reisepreise

Die aktuellen Preise sind auf unserer Homepage in EUR und CHF ausgewiesen. Buchung ist in beiden Währungen möglich. Alle Preise verstehen sich pro Person.

Abschläge bei Bezug eines reduzierten Angebots sind möglich und auf unserer Homepage ersichtlich.

Gebühren

Auftragspauschalen

Buchung Reise mit Hotel              15 EUR / 20 CHF pro Person

Buchung nur Mietrad                    10 EUR / 15 CHF pro Person

Onlinebuchung                                keine

Umbuchungen

Sind nur über unser Reisebüro möglich.

Reise mit Hotel                                 30 EUR / 35 CHF

Mietrad                                               15 EUR / 20 CHF

Bezahlung

Aufgrund der geänderten Stornokosten (siehe oben) entfallen vor dem 1. Februar 2021 auch sämtliche Anzahlungskosten.

Reisebuchungen über das Reisebüro:

20% Anzahlung auf den Gesamtpreis der Rechnungssumme innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt, bei Buchung vor dem 31. Januar 2021 wird die Anzahlung am 31. Januar 2021 fällig. Restzahlung wird unaufgefordert 21 Tage von Reiseantritt fällig. Sollten es weniger als 30 Tage bis zum Reiseantritt sein, ist die Rechnungssumme innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt zahlbar.

Reisebuchungen über den Onlineshop:

20% Anzahlung bei Abschluss der Buchung, bei Buchung vor dem 31. Januar 2021 wird die Anzahlung am 31. Januar 2021 fällig. Die Restsumme wird 21 Tage vor Reiseantritt belastet. 

Reine Mietradbuchungen über das Reisebüro

 Der Rechnungsbetrag muss erst per 31. Januar 2020 bzw. für spätere Buchungen innerhalb von 7 Tage nach Rechnungserhalt beglichen werden.

Reine Mietradbuchung über den Onlineshop

Der Rechnungsbetrag wird 21 Tage vor Reiseantritt belastet.

Rücktritt

Rücktritt einer Reisebuchung mit Hotel

Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt muss uns gegenüber schriftlich erklärt werden. Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, können wir eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und Aufwendungen verlangen. Bei Berechnung des Ersatzanspruches werden ersparte Aufwendungen und mögliche anderweitige Verwendungen der Leistungen durch uns berücksichtigt. Der Kunde ist berechtigt, den Nachweis zu erbringen, dass keine oder wesentlich geringere Kosten als die hier aufgeführten Pauschalen entstanden sind. Die Höhe richtet sich nach dem Preis der Reise.

Rücktritt einer Mietradbuchung (nur Mietrad, ohne Hotel)

Wir weisen darauf hin, dass dem Kunden nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB ein Widerrufsrecht nicht zusteht, und der Kunde den Vertrag nicht widerrufen kann.

Der Kunde kann jederzeit vor Mietradbezug von der Buchung zurücktreten. Der Rücktritt muss uns gegenüber schriftlich erklärt werden. Tritt der Kunde von der Buchung zurück, können wir eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Buchung und Aufwendungen verlangen. Bei Berechnung des Ersatzanspruches werden ersparte Aufwendungen und mögliche anderweitige Verwendungen der Leistungen durch uns berücksichtigt. Der Kunde ist berechtigt, den Nachweis zu erbringen, dass keine oder wesentlich geringere Kosten als die hier aufgeführten Pauschalen entstanden sind. Die Höhe richtet sich nach dem Preis der Mietradbuchung.

Stornierungsgebühren

Die Stornobedingungen treten für Buchungen der Frühjahrssaison 2021 erst ab 1. Februar 2021 in Kraft. Davor fällt bei Stornierung coronabedingt ausserordentlich keine Gebühr an.

Für die Herbstsaison 2021 gilt vorerst Stichtag 1. August 2021 bis die Bedingungen in Kraft treten.

Je nach Art der Buchung fallen unterschiedliche Kosten in Abhängigkeit von der Zeit vor Reiseantritt an.

Bei Reisebuchungen

Bis 30 Tage         30%

29 bis 22 Tage   35%

21 bis 15 Tage   40%

14 bis 8 Tage     60%

7 bis 1 Tag          75%

am Reisetag       100%

Bei reinen Mietradbuchungen

bis 22 Tage         35%

21 bis 15 Tage   40%

14 bis 8 Tage     60%

7 bis 1 Tag          75%

am Reisetag       100%

Flüge

Flüge sind im Reisepreis nicht enthalten.

Grundsätzlich vermitteln wir keine Flüge mehr. Die modernen Portale erlauben unseren Kunden einfaches und individuelles buchen.

Radtransportkosten im Flugzeug belaufen sich auf bis zu EUR 200 / CHF 250.

Wissenswertes

Philipps Bike Team ist der exklusive Radsportpartner der Hotels Sentido Punta del Mar und Iberostar Jardin del Sol. Es ist nicht möglich, mit dem eigenen Rad oder Mieträdern in diesem Haus ohne Service-Paket einzubuchen. Das Service-Paket ist obligatorisch und in unseren Hotelpreisen bereits inbegriffen.

Das Einstellen von Fahrrädern aller Art ist ausschließlich im Radkeller möglich. Aufbewahrung im Zimmer oder in Räumen des Hotels ist nicht zulässig.

Die vertragliche Haftung von Philipps Bike Team für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a) soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird, oder b) soweit Philipps Bike Team für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschulden eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Die deliktische Haftung von Philipps Bike Team für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Diese Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Reisenden und Reise.

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig bei den maßgeblichen Stellen (Ärzten, Gesundheitsämtern und medizinischen Informationsdiensten) informieren.

Helmpflicht

Es gilt auf dem Rad jederzeit Helmpflicht in Spanien.

Veranstalter

Philipp’s Bike Point Team Reise-Organisations GmbH

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen unser Team im Reisebüro gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Recht

Es gilt deutsches Recht.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Wir sind gerne für Dich da!